Echte Partner sein
    Einander vertrauen
  Feiner und leichter Reiten
  Pferde vielseitig ausbilden
  Therapeutisch nachhaltig arbeiten

Eine weitere Steigerung des Liegens. Pferde legen sich nur zum Tiefschlaf flach auf die Seite. Dabei liegt der Kopf auf dem Boden und die Beine s
ind entspannt und lang ausgestreckt. Eine Faustregel besagt: Ohne Flachliegen kein Sitzen.

Wir benötigen das Flachliegen als weiterführende Arbeit für das Sitzen, da man vermeiden will, dass das Pferd bei den Sitzübungen aus dem Aufrechtliegen gleich wieder aufspringt. Daher legt man es nach jeder erfolgreichen Sitzübung wieder flach ab.

Voraussetzugen für das Training:
Das Aufrechtliegen muss gefestigt und die entsprechende Grundstimmung dafür geschaffen sein. Auch sollte das Pferd über eine ausreichende innere Ruhe verfügen. Ein gut gespieltes „Weichen auf stetigem Druck“ aus der Natural Horsemanship Grunderziehung kommt uns hier zu Gute.

Aktuelles

Viele Auftritte hatten wir in diesem Jahr. Da waren: Galashow Pferdestammbuch, Nordpferd, Bauernmarkt in Viöl, Landmarkt in Jübek, Turnier Kolkerheide, Norla in Rendsburg. Sie haben uns gesehen? Und würden uns gern auf Ihrer Veranstaltung haben, dann schreiben Sie und gern über das Kontaktformular an.

Kurstermine
Der Weg zu uns:

Horsemanshipschule
Kirstin Reese

Kamphof
Kampweg 6, 25860 Arlewatt

Tel. 0160- 91 33 28 73