Echte Partner sein
    Einander vertrauen
  Feiner und leichter Reiten
  Pferde vielseitig ausbilden
  Therapeutisch nachhaltig arbeiten

Freiarbeit

Visit Us On FacebookVisit Us On YoutubeCheck Our Feed
Natural Horsemanship heißt natürlicher Umgang mit unserem Partner Pferd

Das bedeutet, wenn wir mit Pferden umgehen, haben wir die Verantwortung, ihm zuliebe natürlicher zu werden. Wir müssen am Boden effektiv werden, um den Kommunikationsproblemen, Verletzungen und Frustrationen, die in der heutigen Pferdewelt vorhanden sind, vorzubeugen.

Leider beginnen und enden heute meisten Reitstunden auf dem Pferderücken. Und es wird auch meistens immer nur nach „Reiten“ gefragt. Warum eigentlich? Bodenarbeit ist doch so unendlich wichtig! Denn ohne das Wissen am Boden fehlt uns ein sehr großer Teil des Puzzels. Dies ist auch der Grund warum so viele Menschen verletzt und frustriert werden und nur mittelmäßige, schlechte oder gar keine Resultate erhalten. Wie will man das Pferd verstehen und lenken, wenn schon nicht die Kommunikation am Boden klappt? Das ist unmöglich!

Und: Wenn euer Pferd ruhiger, klüger, mutiger und athletischer wäre, was könnte man alles mit ihm erreichen? Alles was ihr wollt? RICHTIG!

Wie erreichen wir das? Es gibt 7 Spiele die auf dem Fluchttierverhalten basieren, das heißt, auf Vertrauen, Freundschaft und Respekt zwischen uns und unserem Pferd. Mehr hierzu findet ihr unter dem Natural Horsemanship. Wer durch die 7 Spiele gegangen ist, hat damit ein gutes Fundament für die zirzensische Pferdegymnastik, die Zirkuslektionen, die Freiheitsdressur und dem Horse-Agility gelegt.

Die 7 Spiele führen auch zu feinem Reiten und lassen Lektionen erst möglich werden. Bei den 7 Spielen lernt man zu separieren, zu selektieren und alles wieder als eine Lektion zusammen zu fügen. Wir haben immer sehr viel Spaß mit unseren Pferden, was wir auch immer wieder auf Veranstaltungen, Messen und Shows demonstrieren. Vielleicht auch auf Eurer? Bei uns steht Spaß & Spiel am gemeinsamen Tun im Vordergrund. Die Lektionen kommen im gemeinsamen Spiel von selbst und sind immer wieder abrufbar.

Hier auf meinen Seiten möchte ich Ihnen einen Einblick in meine grundlegende Arbeit, dem Natural Horsemanship, welches auch die Freiheitsdressur „at liberty“ beinhaltet, und die Herangehensweise an die zirzensische Pferdegymnastik sowie die daraus resultierenden Lektionen wie Kompliment, Knien, Liegen, Flachliegen, Spanische Schritt und Steigen geben.

Flyer der Horsemanshipschule zum Download

 

Natural Horsemanship ist nicht die Kunst oben zu bleiben, sondern die Kunst, dass unser Partner Pferd darauf achtet, dass wir oben bleiben.

einfach oben bleiben

Aktuelles

Viele Auftritte hatten wir in diesem Jahr. Da waren: Galashow Pferdestammbuch, Nordpferd, Bauernmarkt in Viöl, Landmarkt in Jübek, Turnier Kolkerheide, Norla in Rendsburg. Sie haben uns gesehen? Und würden uns gern auf Ihrer Veranstaltung haben, dann schreiben Sie und gern über das Kontaktformular an.

Kurstermine
Der Weg zu uns:

Horsemanshipschule
Kirstin Reese

Kamphof
Kampweg 6, 25860 Arlewatt

Tel. 0160- 91 33 28 73